Autor: Frank Wegner-Leisner

Herzliche Einladung zu unserem Marktkaffee am Sonntag, den 21.04. in unserer schönen Tagespflege Ursula Wiegand in Erlenbach! Genießen Sie unsere Auswahl an Kuchen und Torten und lassen Sie sich gerne

Sehr geehrte Klienten, liebe Angehörige, anbei möchten wir Ihnen eine Stellungname des Deutschen Caritasverbands vorstellen, die die aktuelle Situation der Caritas Einrichtungen sehr gut beschreibt. Datei

Ab dem 01.01.2024 gelten neue Beträge für Pflegegeld und Pflegesachleistungen, die wir Ihnen in der folgenden Grafik zusammengefasst haben. Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest!

Am vergangenen Freitag wurde Renate Kirchgäßner aus Erlenbach/ Mechenhard im Rahmen des jährlichen Dankesfestes für ehrenamtliche Helfer des MartinsLadens Erlenbach geehrt. 15 Jahre Martinsladen ist gleich 15 Jahre ehrenamtliches Engagement

Die frisch gegründete Sozialgenossenschaft digital vital e.G. lädt zu einer ersten Informationsveranstaltung am Dienstag, den 19.09. in der Frankenhalle Erlenbach zu den Themen “Pflegegrade verstehen, Immobilienteilverkauf und Pflegezusatzversicherung” ein. Einlass

Wir laden Sie herzlich ein zu einem kostenlosen Kurs für WhatsApp am 07.09. ab 18 Uhr im Caritas Haus in Erlenbach. Es erwartet Sie Informationen und Hilfe für den Alltag

Erstmals fand das alljährliche Grillfest der Caritas Tagespflege an einem Samstag statt. Bei herrlichem Wetter fanden sehr viele Gäste den Weg in den Hof der Bahnstraße, Erlenbach. Das gesamte Team

Am 12.07.2023 veranstalten wir wieder unser beliebtes Familienfest in der Kino Passage in Erlenbach, diesmal mit “Tabaluga- der Film” Einlass: 14.30 Uhr Filmbeginn: 15.00 Uhr Eintritt: kostenlos für Flüchtlingskinder Ein

Am 11.05. um 19 Uhr gibt Notar Jens Haßelbeck hilfreiche Tips rund um das Thema “Erben und Vererben”. Mönchberg, katholisches Pfarrheim, Langgasse 15. Der Eintritt ist kostenlos.

Mit einer kleinen Vortragsreihe in Röllbach, Klingenberg und Wörth wollen wir Sie über die Pflege der nahen Zukunft informieren. Was ändert sich nach der Pflegereform, auf welche Leistungen haben Sie

Wir alle hoffen, niemals durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall in die Lage zu kommen, dass wir keine selbständigen Entscheidungen mehr treffen können. Dennoch wissen wir alle, oder haben