header

Zum 1. Januar 2023 wird eine umfangreiche Reform des Betreuungsrechts in Kraft treten. Teil dieser Neuregelung wird die Einführung eines gegenseitigen Vertretungsrechts von Ehegatten in einer Notfallsituation im Bereich der Gesundheitssorge sein.

Wer seinem Energieversorger mehr als das Doppelte des monatlichen Abschlags schuldet, muss mit einer Stromsperre rechnen. Dann sind alltägliche Dinge wie Kochen, Heizen oder Wäschewaschen unmöglich. Wir erklären, wie du eine Stromsperre verhindern kannst.

Frau Rüttiger wurde mit dem goldenen Caritaskreuz für ihre Tätigkeit bei der Caritas Sozialstation 31 Jahre und als PDL 30 Jahre ausgezeichnet.

Mit dem Team Energiewende Bayern, den Partnern und Unterstützern setzen wir im Rahmen der Themenwochen die Schwerpunkte auf:

  • Allgemeinbildung für alle Bürgerinnen und Bürger zum Thema Energie
  • Energiebildung in Schulen
  • Aus- und Weiterbildung (vom Handwerk zum Ingenieurswesen)

Innerhalb der Themenwochen können Sie sich auf Veranstaltungen, Aktionen und verschiedene Informationen freuen.

Die Verbraucherzentrale NRW bietet kostenloses Online-Seminar zum sparsamen Umgang mit Energie und gibt Orientierung zu Fragen rund um Energiepreiskrise und Gasumlage...

Das Bundesgesunheitsministerium empfielt

Diese Notfallmappe bietet Ihnen die Möglichkeit, auf einen Griff alle wichtigen Daten für Sie und Ihre Vertrauenspersonen verfügbar zu halten. So können Sie in jeder Lebenslage sicher sein, dass im Notfall ausreichend und schnell nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen gehandelt werden kann.

Krank zum Arzt und anschließend mit einem Rezept in die Apotheke. Das ist das übliche Vorgehen, wenn man aufgrund einer Erkrankung Medikamente benötigt. Mit der Einführung des E-Rezepts sollen sich Patienten in Deutschland den Weg in die Apotheke bald sparen können, denn sie können ihr Rezept künftig digital an die Apotheke ihrer Wahl übermitteln und sich das Arzneimittel liefern lassen

Zur Apotheke um die Ecke, um Medikamente zu holen - das muss nicht mehr sein. Rezepte kann man mittlerweile auch online in Versandapotheken einlösen. Dabei sollten Sie drei Dinge beachten.

Gutes tun: freiwillig und unentgeltlich – das ist Ehrenamt. Gemeinnütziges Engagement gibt es überall in unserer Gesellschaft. Ehrenamtlich Engagierte gestalten unsere Gesellschaft mit. Jede und jeder kann etwas, das für andere wertvoll ist!

"Wir können und werden Ihnen helfen"

Messestände.jpg

­